aktuelles

vorstellungen - lesungen

WIR KINDER DER SONNE Regie Alexander Ritter, Foto Birgit Hupfeld, Hier: Yvonne Forster und ich
WIR KINDER DER SONNE Regie Alexander Ritter, Foto Birgit Hupfeld, Hier: Yvonne Forster und ich

 

schauspiel

 

Wir, Kinder der Sonne

nach Maxim Gorki

Regie: Alexander Ritter

Nächste Vorstellungen am

13. August 2022

04. September 2022

jeweils 19:30 Uhr

Theater Rottstraße 5, Bochum

 

WAZ Bochum, 23.11.2021: Was freies Theater in diesen denkwürdigen Pandemie-Wochen zu leisten vermag, das zeigt gerade eine kleine Aufführung im Theater Rottstraße5 in Bochum. Auf der kleinen Bühne zu sehen: ein passgenauer, vorzüglich gespielter Kommentar auf die Corona-Lage, dargeboten anhand eines Stückes, dass weit über 100 Jahre alt ist....Alle drei spielen das rasend gut...Der Jubel im gut besuchten Saal ist riesig...Über welche Stimme freies Theater verfügt, das war schon lange nicht mehr so deutlich wie an diesem Abend... Sven Westernströer

 

Meisterklasse

von Terence MacNelly

Regie: Hans Dreher

Nächste Vorstellungen am

28. Oktober 2022

Mo-Sa jeweils 19:30 Uhr, So 18 Uhr

 

Prinz-Regent-Theater Bochum

Prinz-Regent-Straße 50-60

WAZ Bochum, 10.02.2020: "Hella-Birgit Mascus ist als gefallene Operndiva sensationell gut...überrumpelnde Präsenz der Hauptdarstellerin...ergreifend und packend zu sehen, wie Mascus dem Taumel der Callas zwischen dem Dienst an der Kunst und der Sehnsucht nach dem Geliebtwerden in jeder Millisekunde ihres Spiels gerecht wird... MEISTERKLASSE ist ein Muss, nicht nur für Opern-Fans..." Jürgen Boebers-Süßmann

 

lesungen

 

Auf der Suche nach...Marcel Proust

Literarisches Konzert

Regie: Alexander Ritter

am 07. September 2022, 20 Uhr

auf dem Gelände von RWK-Lhoist, Kalköfenstraße 18, Menden

 

Lesung des ausZeiten e.V.

Franziska Benkel stellt ihr Buch vor Wir haben nichts mehr zu verlieren nur die Angst

Ich lese Auszüge aus Nachrichten aus dem Ghetto der Liebe

am 27.10.2022, 19:30 Uhr

in der Buchhandlung Mirhoff & Fischer

Pieperstraße, Bochum

 

Hab ich doch das Wort vergessen

ein Balladen-Abend mit musikalischer Begleitung

am 26.01.2023

in der Bücherei Querenburg

Näheres folgt

 

Schade, dass man Wein nicht streicheln kann

eine süffig-amüsante Lesung

Herbst 2022

in Julians' Weinbar

Brunnsteinstarße 1, Bochum

 

     

Weiter Lesungen im Repertoire:

 

Morgendämmerung

von Selahattin Demirtas

 

Geflügelte Worte

Poetisches und Fachliches rund um die (anwesenden) gefiederten Zeitgenossen

Mit Falkner*in Claudie Walter, Michael Kasperski und Team

 

Die Schleierkarawane

von Ismail Kadaré

mit Matthias Nadolny, Saxophon

Ein Karawanenführer soll 1 Million Schleier in die westlichen Teile des Großosmanischen Reiches liefern. Auf seiner Reise trifft er zum ersten Mal auf unverschleierte Freuen und nichts ist mehr, wie es war.

 

u.v.a.

 

kurse/ theaterpädagogik

Theaterakademie Sachsen

 

 

Klassisches Szenenstudium 2. Semester

dieses Jahr: Molière

Vorspiel 23.06.2022

Delitzsch, Oberer Bahnhof, Bühne